Immer Sonntags #30

Huch, schon seit 30 (in Worten “dreissig”) Wochen schreibe ich schon mindestens einmal die Woche einen Blogpost. Und fast die Haelfte davon sogar puenktlich!

Das aber nur am Rande, denn diese Woche war eigentlich mal wieder eher etwas aufregender als sonst. Ich habe viel gearbeitet und bei einem Hacker-Workshop mitgemacht.
Und am Wichtigsten: Mein Praxisbericht ist fertig.

Spass beiseite, der Hacker-Workshop war schon ziemlich genial! Nicht, dass ich nicht schon vorher gewusst haette was fuer Gefahren es im Internet gibt, aber WIE leicht das eigentlich ist, da muss schon mit mulmigem Gefuehl geschluckt werden…
Natuerlich braucht man da gewisse Vorkenntnisse ueber wie ein Netzwerk und ein Webserver funktioniert bis zu etwas Programmiererfahrung, aber das ist alles nicht so schwer wie man glaubt.
Wer da mal ein bisschen mit rumspielen will – natuerlich nur zuhause und in Netzen die einem selbst gehoeren – kann sich mal Kali Linux und sonstige Software anschauen, die sich in dessen Dunstkreis so bewegt.
Ich kann jedem so einen Workshop nur empfehlen, allerdings mit der Warnung, dass man nachher das Internet nie wieder benutzen moechte.

Weiterlesen

tmux als Gast-Session

Nach dem Hype des Fremden-Leuten-beim-Spielen-zuschauen kommt aktuell noch etwas aehnliches auf: Watch People Code!

Da habe ich einem 25 jaehrigen Amerikaner dabei zugeschaut, wie er einen Static Site Generator in Python schreibt.
Static Sites sind aktuell ja der latest shitz weil superschnell, sicher und richtig einfach zu hosten, da alles – wie der Name schon sagt – statisch ist. Einfach ein Haufen HTML-Dateien, fuer die der nginx, den ich auch nutze, optimiert ist. Durch die fehlende Dynamik fallen halt auch viele Angriffsvektoren weg, was das ganze auch sicherer macht als so ein olles WordPress hier.

Jedenfalls benutzt er da Windows und JetBrains PyCharm (was tatsaechlich irgendwie nett aussieht) und ich hab mich gefragt, wenn ich da jetzt nicht unbedingt bei twitch streamen will, wie koennte man denn so eine Read-Only-Loesung aufziehen. Weiterlesen

Immer Sonntags #29

Nachdem ich letzte Woche im Vergleich zu den Wochen davor richtig viel unternommen habe, wurde es diese Woche wieder etwas ruhiger.

Durch den Verkauf der doppelten AE-1 an Leoni hab ich ein paar analoge Fotos gemacht. Natuerlich nicht genug um einen Film vollzubekommen, weder den in meiner AE-1 noch den in meiner Nikon F3, und so habe ich auch diesmal keine Bilder die ich zeigen kann, denn Digital ist auch nicht viel passiert.

Im Kino war ich, und zwar in Jupiter Ascending. Visuell auf jeden Fall ein richtig, richtig guter Film. Storymaessig leider nicht so. Das 6,0er Rating auf IMDB ist also gerechtfertigt.
Was ich nicht erzaehlt habe letzte Woche, ueber meiner Empoerung ueber das nichtfunktionale iMessage, ist, dass ich noch in The Imitation Game war.
Dieser hat sein 8,2er Rating ebenfalls gerechtfertig. Ein richtig toller Film. Koennte fuer mich zwar noch tiefer in die Materie gehen, aber er waere dann wohl vermutlich nicht so erfolgreich.

Mein iMessage funktioniert uebrigens wieder. Mir ist noch unklar warum, aber die Vermutung, dass es nicht an meiner Hardware sondern an einem Problem in der Cloud oder meinem iCloud-Account lag ist sehr stark.
Nach dem Chat und Telefonat mit dem Apple-Support habe ich knappe 30MB an Logdaten an Apple gesendet und ein paar Tage spaeter funktionierte wieder alles. Mysterioes! Weiterlesen

Immer Sonntags #28

Langsam wirds zur Gewohnheit, dass ich die Sonntagsposts verschlafe scheint mir.
Aber immerhin gute Gruende diesmal!

So langsam komme ich aus meinem Mathe-Tief raus. Die Arbeit die ich fuer den letzten Versuch noch machen muss, wird dadurch aber nicht weniger, hier muss ich am Ball bleiben, aber erstmal noch ein bisschen Pause.

Leoni hat mich besucht. Wie immer sehr chaotisch mit ihr, aber auch lustig. Hab ich vermisst.
Ich hab ihr meine Canon AE-1 verkauft, da ich davon zwei Stueck hatte. Wie immer war da schon ein Film drin, den ich angefangen, aber nicht voll bekommen habe.
In einem klaeglichen Versuch die 26 Bilder noch zu knipsen waren wir draussen unterwegs und ich habe ihr erklaert wie das Ding funktioniert.

Dann habe ich mich nach gefuehlt zwei Jahren mal wieder mit Chrissi getroffen. Hat ganz schoen viel vor in der naechsten Zeit. Naja ein bisschen im The Flushing Meadows rumgehangen und dann noch an der Isar entlanggelaufen und ein bisschen Realitaetsabgleich gemacht. Weiterlesen

Immer Sonntags #27

Ahoi!

Mal wieder hab ich einen Sonntagspost verpasst. Aber das war mehr Absicht als sonst diesmal. Ich dachte, hey, wartest du mal wie die Mathepruefung laeuft auf die du jetzt knapp ueber einen Monat hinarbeitest, wird schon nicht so schwer, dann hast du was schoenes zu erzaehlen.

Dachte ich. Na, das war wohl nix. Also. Das ist noch nicht sicher, dass es wirklich in die Hose gegangen ist, aber irgendwie… schon. Mir zumindest.https://www.flickr.com/photos/juliejordanscott/4493308563 https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/

Ich mag mich da in der Vergangenheit auch getaeuscht haben, aber fuer die heute abgegebene Leistung koennte selbst ich mir eine 4,0 abringen. Weiterlesen